Blog

Performer oder Poser

  • Miriam Haberer
  • 19.09.2020
  • Lies mal...

Eine andere Sicht

der Kategorisierung von Mitarbeitern

Performer liefern messbare Ergebnisse
Sie stehen mit
HIRN - HERZ - HAND
hinter und vor dem was Sie machen.
Performer liefern dem Unternehmen einen Mehrwert.
  • Hast Du Performer im Team?
  • Sie möchten sich beruflich orientieren und mehr über ihren Mehrwert wissen? 
  • Sie haben sich mit ihren Mehrwert bei Dir beworben?
  • Ihr Mehrwert ist in der täglichen Arbeit ersichtlich?

Beschreibung und Definition 

Wichtig bei der Bewertung von Performance sit eine klare Definition von gewünschten Ergebnissen. Und die Benennung von Zufriedenheitszonen.
Ein Vorschlag ist diese in % auszudrücken:
  • 80 - 100%
  • 60 - 79%
  • 40 - 59%
  • 00 - 39%

Wer liefert permanent 100%?
Wie viel erwartest Du von anderen?


Poser

Poser versuchen so auszusehen als würden sie liefern.
Sie haben keine Energie die eigentlichen Ergebnisse abzuliefern und
kommen in Stress, wenn es um messbare Leistung geht?
Poser führen einen täglichen Kampf
und benötigen einen Teil ihrer Energie dafür, sich bei anderen
abzuschauen was wirksam sein könnte und wofür es die
gewünschten Reaktionen von Anerkennung und Ehre gibt?
ES FEHLEN MEIST MESSBARE ERGEBNISSE

Vor der Bewertung eines Posers überprüfe
welcher Baustein eventuell fehlen könnte:

Vorhanden = HIRN - HAND

HERZ fehlt. Vielleicht macht es den Mitarbeiter nicht glücklich.
Es hat das Wissen und die Fähigkeiten,
es macht ihm jedoch wenig Spaß. Er ist gefangen im Routinerad.
Lösung
Mit einem Abgleich ob es Tätigkeiten im Unternehmen gibt die ihm
mehr spaß machen wieder für Motivation sogen.

Vorhanden = HERZ - HAND

HIRN fehlt. Vielleicht mangelt es dem Mitarbeiter an dem nötigen
Wissen rund um die Tätigkeiten. Das kann eine mangelnde Einarbeitung
sein oder eine Abfolge von Tätigkeiten deren Zweck der Mitarbeiter nicht kennt.
Lösung
Weiterbilden und Fördern, solange die Begeisterung noch da ist
weiterbilde ehe die Motivation durch das sammeln der Misserfolge nachlässt.

Vorhanden = HERZ - HIRN

HAND fehlt, vielleicht mangelt es den Mitarbeiter an der
automatisierten Routine. Er hat das nötige Wissen und mag die Tätigkeiten
die er ausführt, hat jedoch kein Geschick dafür.
Lösung
Trainingsmöglichkeiten anbieten und Hilfestellungen zur Optimierung von Abläufen geben.
Wenn alles leichter von der HAND geht steigt Qualität und Quantität.


Kategorien